Vereinshaus: Haus am Gleis

Autor
jugendrat
Status
Erfolgsgeschichte
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Der Jugendrat Liechtenstein konnte mit zwei weiteren Vereinen ein gesamtes Haus beziehen und darf dieses nun als Vereinshaus nutzen.

Wir brauchen einen Raum in dem wir uns immer Treffen können, um Sitzungen abzuhalten aber auch, um für den Jugendrat arbeiten zu erledigen.

Wir würden auch gerne einen Raum mit anderen Vereinen teilen, z.B. mit den Vereinen EJL und Neuraum.

 

Umsetzung

Durch die Idee eines gemeinsamen Vereinslokales der Vereine EJL, Jugendrat und Neuraum, machten wir uns auf die Suche nach einer Räumlichkeit, um unserem Vereinen einen Bezugsort und einen Raum zum Arbeiten zu schaffen.

Die Möglichkeit durch die Gemeinde Schaan, ein ganzes, leerstehendes Haus beziehen zu können, übertraf alle unsere Erwartungen. Am 1. März 2014 begannen die drei Vereine das Haus am Gleis zu beziehen. Wir nutzen das Haus am Gleis in erster Linie als Arbeits- und Sitzungsraum. Das neue Vereinsheim ermöglicht uns die gemeinsame Arbeit an Projekten (bspw. easyvote, Schulumfrage zur politischen Bildung) und vereinfacht den Austausch zu Aktuellem. Ebenfalls ermöglicht das Vereinshaus eine zentrale Ablage von Vereinsdokumenten und Unterlagen sowie Hardware. Ohne das Vereinshaus wäre die Arbeitsfläche verstreut, der Austausch in einem Gasthaus, die Ablage bei einer Person, kurz: deutlich erschwert. Die Effizienz und die Motivation des Jugendrats haben sich sichtlich gesteigert. Was wir uns wünschen ist, dass das Haus am Gleis noch viele Jahre bestehen bleibt.

Gewisse Räume mussten lediglich geputzt, andere verputzt und bemalt werden. Das Haus füllte sich mehr und mehr und bekam einen angenehmen Charakter mit wohnlichem Ambiente.