Halbtax-Preise für Schüler, Lehrlinge und Studenten

Autor
Elmonda
Status
Erfolgsgeschichte
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

SchülerInnen, Lehrlinge und Studenten/Studentinnen sollten in der Schweiz für den öffentlichen Verkehr die Billette und öv-Abos zu Halbtax-Preisen lösen dürfen, denn viele Schüler/Lehrlinge/Studenten können die Billett-/Abopreise der SBB nicht bezahlen.

Begründung

Den Schweizer Schülern, Lehrlingen und Studenten fehlt das Geld für ein teures öV-Abo. Die Preisgestaltung der SBB macht vielen jungen Leuten in der Ausbildung zu schaffen, denn nicht jeder ist in der Lage die öV-Billette und Abo's zu bezahlen. Für das, dass die junge Generation etwas für die Zukunft leistet, soll man sie auf ihrem Bildungswege (finanziell) unterstützen. Gratis öV wäre auch ein Thema, jedoch wird das schwierig, um es in der Realität durchzusetzen, darum bin ich, - sowie viele andere junge Leute für Halbtax-Preise während man zur Schule geht, eine Lehre macht oder sich für ein Studium entscheidet.

Umsetzung:

Nationalrat Marco Romano reichte am 10. Dezember 2018 im Nationalrat eine Motion zum Anliegen ein. 

Der Bundesrat hat die Motion am 13.02. beantwortet und zur Ablehnung empfohlen. Der Nationalrat hat die Motion noch nicht behandelt.