Urheberrechtsreform (Artikel 13)

Autor
dominik3bb
Status
Eingereicht
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Die EU möchte das Urheberrecht reformieren. Die Schweiz müsste dies durch das Schengen-Abkommen ebenfalls einführen. In der jetzigen Art wäre aber der sogenannte Artikel 13 eine komplette Internetzensur und eine Einschränkung der Meinungsfreiheit. In dieser Art darf diese Urheberrechtsreform nicht passieren! Es muss einen anderen Weg geben.

Begründung

Wichtig ist, dass die Schweizer Bürger und Politiker darüber informiert sind/werden und sich Gedanken darüber machen, auch mit der Zukunft des EU-Rahmenabkommens.