Erste Erfolgsgeschichte von "Verändere die Schweiz!" 2019

Samiara und Anna Erfolgsgeschichte

Die Nationalrätin der SP, Samira Marti, hat sich erst vergangenen Montag, 17.06.2019, mit Anna Stoll im Bundeshaus getroffen, um Anna's Anliegen gemeinsam auszuarbeiten und am Mittwoch reicht sie schon eine Motion dazu ein! 

Die junge Zürcherin, Anna Stoll hat an unserer diesjährigen Kampagne "Verändere die Schweiz!" 2019 teilgenommen und ihr Anliegen zu Hygieneartikel Verhütungsmitteauf unserer Plattform gepostet. Im Frühling konnten wir ihr dann mitteilen, dass die Nationalrätin Samira Marti, eine der 15 jüngsten Politikerinnen und Politiker, die unsere Kampagne unterstützen, ihre Idee ausgewählt hat, und sich mit ihr treffen möchte.

Anna, und 14 weitere Jugendliche wurden am Montag, 17.06.2019 ins Bundeshaus eingeladen, um ihre Ideen persönlich mit den Parlamentarierinnen und Parlamentarier zu diskutieren. Nun reichte Samira Marti schon eine Motion dazu ein! Alles dazu findest du hier.