Schulumfrage zur politischen Bildung

Auteur
Melanie-Eberhard
Statut
Erfolgsgeschichte

Ajouter un commentaire

Texte brut

  • Aucune balise HTML autorisée.
  • Les lignes et les paragraphes vont à la ligne automatiquement.
  • Les adresses de pages web et les adresses courriel se transforment en liens automatiquement.
Description du souhait

Eine Umfrage an Schulen soll Klarheit darüber verschaffen, ob Jugendliche auch im Fürstentum Liechtenstein weniger an Wahlen teilnehmen, oder ob dies einzig in den umliegenden Ländern eine tendenz ist. Untersucht wurde, ob die jungen Erwachsenen überhaupt ausreichend über Politik informiert sind.

 

Umsetzung

In vielen Ländern spricht man über die niedrige Wahlbeteiligung von jungen Erwachsenen. Selbst in Liechtenstein, wo eine rekordhohe Stimm- und Wahlbeteiligung vorhanden ist, muss man sich Gedanken machen, ob es nicht auch hierzulande eine tiefe Wahlbeteiligung von jungen Erwachsenen gibt. Neben der Motivation steht auch die Information an einer wichtigen Stelle. Wir stellten uns folgender Frage: Sind die jungen Erwachsenen überhaupt ausreichend informiert?