Wie wird die Schweiz sicherstellen, dass sich die Konditionen von Frontex verbessern werden, nach dem die Schweiz nun viel mehr Frontex zahlen wird?

Autor
olivianoeleen
Status
Eingereicht
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Warum ist diese Frage wichtig?

Die Aktivitäten der Frontex fördern das rassistische Narrativ von Migration als Bedrohung, wobei besonders die Risikoanalysen als Eigenlegitimation zur immer weiteren Aufstockung der Frontex benutzt werden. Die Abschottungspolitik der EU kostete seit 1993 über 44’000 Tote, die Dunkelziffer eingerechnet sind es viele mehr. Anstatt für dringend nötige sichere Fluchtwege zu sorgen, führt Frontex einen regelrechten Krieg gegen Migration – während weiterhin tausende Menschen im Mittelmeer ertrinken. Und zahlreiche Berichte der letzten Monate zeigen zudem Beteiligungen von Frontex-Beamt:innen an Pushbacks in der Ägäis und krasse Lücken in den Grundrechtsmechanismen und Reportingsystemen.

Timeline

29.07.22

Frage eingereicht.