Jugendliche wollen die Welt mitgestalten

Elena Marti in einer Klasse

Die Zürcher Gemeinderätin Elena Marti berichtet in einer Kolumne in Zürich Nord ausführlich über ein engage-Atelier, bei welchem sie mitwirkte.

Sie schreibt u.a.: "Dieses Postulat ist aufgrund einer dieser Workshops (von engage.ch) mit einer Oberstufenklasse des SchulhausesHalde B entstanden. [....] .Um diese sinnvolle Forderung voranzutreiben und den Schülerinnen und Schülern den abstrakten Weg eines Postulats bis zur Umsetzung aufzuzeigen, einigten wir uns darauf, dass ich ein Postulat dazu einreichen werde. Das grosse Interesse an diesem Postulat zeigt, wie wichtig, aber auch aussergewöhnlich das Mitspracherecht von jungen Erwachsenen ist. Das Postulat wurde letzte Woche vom Gemeinderat an den Stadtrat überwiesen. Die Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Halde B können sich also freuen – der Stadtrat wird sich nun mit ihrer Forderung auseinandersetzen."

Die gesamte Kolumne findest du hier.