Besteuerung von Kerosin

Autor
Gast
Status
Umsetzung
Kanal / Trägerschaft

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Gast So., 25.08.2019 - 11:58

Hoi Flu
Super Idee!
I ungerstütze dii.

Beschreibung des Anliegens

Ergänzung der Bundesverfassung Art. 74 Abs. 2bis
Auf Kerosin wird eine nationale Lenkungsabgabe erhoben, welche zur Förderung klimafreundlicher Mobilität eingesetzt wird.

 

Begründung

Der Flugverkehr ist für Unmengen klimaschädlicher Treibhausgase verantwortlich. Dennoch kosten Flüge massiv weniger als umweltfreundlichere Transpormittel. Flugtickets sind für Spottpreise erhältlich und verleiten zu sinnlosen Plauschflügen; mal schnell für 18 CHF auf London shoppen gehen, warum denn nicht?

Die externen Kosten tragen nicht Vielflieger, sondern die vom Klimawandel betroffenen;
Geflutete Küstenregionen, anhaltende Dürre, Waldbrände, Abschmelzen von Gletschern und Polareis, Murgänge auf Grund aufgetauten Permafrostbodens, enorme Niederschläge und Überschwemmungen. 

Wir Jugendlichen fordern sofortige Massnahmen, damit die Grundlagen unserer Bundesverfassung nicht zu leere Versprechen bleiben.