Biodiversitätsverlust stoppen - Pestizide reduzieren

Autor
Gast
Status
Eingereicht
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Grenzwerte für Pestizide sollen gesenkt, statt erhöht werden. Der Einsatz von Neonicotinoiden, die zum Bienensterben beitragen, soll wie in der EU verboten werden.

 

Begründung

Seit 2008 werden jährlich 2200 Tonnen Pflanzenschutzmittel auf Schweizer Böden ausgebracht. Viele Pflanzen, Kleinstlebewesen in Böden und Gewässer und Nützlinge wie Bienen werden getötet. Die Qualität von Böden und Gewässer und deren Biodiversität wird beträchtlich reduziert.
Neonicotinoide wirken nachweislich hoch toxisch auf Bienen.