Umwelt-Lizenzen

Autor
Gast
Status
Eingereicht
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Jugendliche und Erwachsene der ganzen Welt streiken auf Grund des Klimas. Sie wollen Veränderung des Systems, der Handhabung und der Mentalität der Menschen gegenüber dem Klima. In den letzten 100 Jahren haben wir Menschen die Umwelt so zerstört wie noch nie zuvor. Es ist sehr kurzsichtig so weiter zu Leben und auf Besserung zu hoffen, denn wenn wir so weiter machen, sehe ich schwarz für die unseren Planeten. In den vergangenen Jahren wurden Co2-Zertifikate für Unternehmen eingeführt. Meiner Meinung nach ist es eine sehr gute Idee, dass man für die Emissionen zahlen soll. Allerdings finde ich, könnte man diese Idee strenger und nicht nur für Unternehmen Durchsetzten. Wäre es daher nicht sinnvoll, dass jeder für den Schaden der er durch Kauf von Produkten der Umwelt aufbringt zahlt? Wurde beispielsweise für die Produktion einer Waschmaschine eine Anzahl X an Co2 verursacht (Bei der Produktion der Einzelteile, dem Zusammenbau, etc.) soll dies Im Preis der Waschmaschine kompensiert werden. Anderes Beispiel: Möchte man einen Flug buchen, muss man im Preis des Tickets auch für die verursachten Emissionen aufkommen. Durch die Durchsetzung eines solchen Gesetzes, würden sich alle Leute einmal mehr durch den Kopf gehen ob sie für einen solchen Preis tatsächlich ein gewisses Produkt kaufen. Ausserdem könnten durch die zusätzlichen Einnahmen Förderung an Umweltfreundlichen Methoden investiert werden. Dies würde auch den Anreiz an innovativen und umweltfreundlichen Produktionen und Dienstleistungen (Erfinungen) fördern. Dies würde Langfristig diverse Umweltprobleme hemmen, insofern auch International Länder bei dieser Idee teilnehmen würden. Um dies Durchzusetzen muss allerdings jemand beginnen. Wieso also nicht die vorbildliche Schweiz?

 

Begründung

Bereits gennant.