Geschlechtergleichheit im Militär (freiwilig)

Autor
Michelle Suter
Status
Umsetzung
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Bei der Umsetzung von der Gleichberechtigung von den Geschlechter müssen alle Bereiche in Betracht gezogen werden. So auch das Militär. Biologisch und physisch ist es nicht für jeden möglich, unabhängig vom Geschlecht, diese körperlichen Tätigkeiten auszuführen. Dieser Defizit kann durch Alternativen abgedeckt werden, sowie in Sozialen Bereichen oder die Militärpflicht kann freiwilig gemacht werden für alle.

Timeline

16.03.22

Anliegen eingereicht.

Das Anliegen wird von der Nationalrätin Corina Gredig ausgewählt.

Treffen und Austausch im Bundeshaus

Nächste Schritte

Dieses Anliegen wurde bereits mehrfach im Nationalrat diskutiert und fand keine Mehrheit. Jedoch läuft zurzeit eine Volksinitiative zum Service Citoyen, welche das Anliegen indirekt aufnimmt. Corina Gredig möchte die Autorinnen mit den Initianten und Initiantinnen in Kontakt setzen. Gleichzeitig könnte auch durch Öffentlichkeitsarbeit z.B. über Videos und Blogbeiträgen erreicht werden.