3.1	Vierstündiger Workshop zur Gemeindepolitik für deine Sek I Klasse

Vierstündiger Workshop zu Gemeindepolitik für deine Sek I-Klasse

Willst du den SchülerInnen deiner Klasse die Politik auf Gemeindeebene etwas näher bringen und ihre Motivation steigern, sich aktiv zu engagieren? Dann ist das engage-Atelier „Politik erleben“ genau das richtige.

Das engage-Atelier «Politik erleben» ist ein gemeinsames Angebot von Pro Juventute und dem Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ. Während des vierstündigen partizipativen und interaktiven Ateliers wird den SchülerInnen anhand ihrer konkreten Anliegen vermittelt, wie die Gemeinde funktioniert und welche lokalen Beteiligungsmöglichkeiten sie haben. Entsprechend des Peer-to-Peer-Ansatzes werden junge Erwachsene als WorkshopleiterInnen ausgebildet, die auch selber bereits Erfahrung in Jugendparlamenten, Jungparteien oder ähnlichen Organisationen haben und die lokalen Gegebenheiten aus ihrer eigenen Erfahrung kennen. In der vierten Unterrichtseinheit kommt jeweils ein oder eine GemeindepolitikerIn in die Klasse, um mit den Jugendlichen ihre Ideen zu diskutieren und diese einer Umsetzung näherzubringen.

Das engage-Atelier ist interaktiv gestaltet, auf die Gegebenheiten der Region ausgelegt und unter anderem aufgrund kurzer Animationsfilme sehr abwechslungsreich.

Folgende Kompetenzen werden durch das engage-Atelier „Politik erleben“ nachweislich gefördert:

  • Die SchülerInnen erweitern ihr Handlungswissen zu politischen Partizipationsmöglichkeiten und interessieren sich stärker für die Geschehnisse in ihrer Gemeinde.
  • Die Motivation der SchülerInnen, sich politisch zu engagieren, steigt  - sowie auch der Vorsatz, sich aktiv einzubringen.
  • Durch das engage-Atelier wird die Selbstwirksamkeit gestärkt und das Interesse an Politik gefördert.

Willst du gerne ein engage-Atelier in deiner Klasse durchführen oder hast du Fragen zu dem Angebot? Dann melde dich bei atelier@engage.ch

Momentan wird das engage-Atelier in den Kantonen Zürich, St. Gallen und Bern angeboten.

Klasse_Atelier
lachende SchülerInnen

Kosten und Aufwände

Die Durchführung des engage-Ateliers in einer Klasse kostet CHF 400.-. Mit diesem Beitrag können wir die Atelierleitenden für ihre Arbeit vergüten und einen kleinen Anteil unserer laufenden Kosten decken. Das engage-Atelier könnten wir ohne die Unterstützung der Pro Juventute sowie der Kantone nicht anbieten.

Weitere Informationen

Den Flyer zum engage-Atelier sowie die Ergebnisse der Pilotphase des Projektes kannst du den angehängten Dokumenten entnehmen, zudem gibt der Kanal des engage-Ateliers einen guten Überblick über den Workshop und die diskutierten Anliegen aus den verschiedenen Kantonen.

Flyer engage-Atelier "Politik erleben"

Evaluation engage-Atelier "Politik erleben"

Wirkungsmodell engage-Atelier "Politik erleben"

File

Kontakt

Bitte geben Sie hier bis zu drei mögliche Daten an, an welchen das engage-Atelier durchgeführt werden könnte.

Geben sie zusätzlich bitte eine Startzeit an, wann das engage-Atelier beginnen soll. (Bewährt haben sich Startzeiten zu Beginn eines Vormittags/Nachmittags.)

Wir werden Ihnen einen dieser Termine bestätigen.
Mögliche Daten
Die Vermittlung unserer Inhalte findet unter anderem durch speziell für das engage-Atelier produzierte Infoclips statt. Hierzu benötigen wir einen Beamer um die Infoclips zeigen zu können.

Daneben werden die SchülerInnen im Verlaufe des Ateliers selbst Recherchen tätigen. Dafür werden Laptop/Computer/Tablet mit Internetzugang benötigt.

Geben Sie bitte an, ob diese Infrastruktur bei Ihnen verfügbar ist oder nicht. Falls bei Ihnen etwas nicht verfügbar ist, werden wir 
eine geeignete Lösung finden.
Fragen Verfügbar Nicht Verfügbar