5G - keine Lockerung der Grenzwerte

Autor
bohnhofl
Status
Eingereicht
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Die Grenzwerte dürfen für die Einführung der 5G Technologie nicht gelockert werden. Die bestehenden Grenzwerte dürfen auch nicht kurzzeitig überschritten werden. Bevor die Technologie eingeführt wird, soll der Bund längerfristige biologische und medizinische Studien durchführen, welche deren Unschädlichkeit gegenüber Mensch und Tier bestätigen. Der Bund soll die Bevölkerung darüber informieren, wo Versuche zu 5G durchgeführt werden.

 

Begründung

Die gesundheitlichen Auswirkungen der neu eingeführten hochfrequenten Strahlung durch die 5G Technologie sind noch nicht untersucht worden.  Die kurzwellige Strahlung wird über die Haut aufgenommen und könnte Krebs verursachen.