Zeugnisschnitt sollte zur Aufnahmeprüfung der Kantonsschule dazu zählen.

Autor
Gast
Status
Eingereicht
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Der Schnitt des Oberstufenzeugnises sollte in der ganzen Schweiz die Hälfte der Kantonsschulaufnahmeprüfung ausmachen.

 

Begründung

Die Aufnahmeprüfung der Kantonsschule kann ein völlig falsche Widerspieglung der Leistung eines Schülers sein. Beispielsweise hatte er einen Schlechten Tag, oder er ist ein TOP Schüler, war aber gerade halbwegs erkrankt und dies hackt an seiner Konzentration. Wenn der Schnitt des Oberstufenzeugnisses die Hälfte der Prüfung ausmacht, können Schüler entspannter an die Sache ran und somit ihre Leistung besser präsentieren. Wenn sie doch einen schlechten Tag hatten, können sie sich mit einer guten Leistung der letzten Jahre retten.