Für die Einführung einer Norm gegen Transphobie

Autor
Sheldon Masseraz
Status
Umsetzung
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Im Februar 2020 nahm die Schweizer Bevölkerung mit über 60% die Anti-Homophobie-Norm in der Verfassung an, die nun bisexuelle und homosexuelle Menschen vor Hass und Diskriminierung schützt. Diese Norm enthält jedoch keinen Schutz in Bezug auf die Geschlechtsidentität. Mein Wunsch ist es daher, dass im Verfassungsartikel das Wort "Geschlechtsidentität" neben "sexuelle Orientierung" eingefügt werden.

Timeline

23.05.22

Anliegen eingereicht.

Souhait choisie par la conseillère nationale Léonore Porchet.

 

Nächste Schritte

Es wurde eine Änderung des Strafgesetzbuches diskutiert. Ein Vorstoss zur Änderung des Gesetzes wurde im Ständerat bereits abgelehnt, jedoch im Nationalrat angenommen. Seither hat sich die Zusammensetzung des Parlaments geändert. Eine parlamentarische Initiative soll eingereicht werden, um die Diskussion wieder zu lancieren.