Junge, kompetente Führungskräfte aus der Armee weiter fördern

Autor
Philip Scherrer
Status
Umsetzung
Kanal / Trägerschaft

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Beschreibung des Anliegens

Ich bin 21 Jahre alt und frisch aus der Armee nach 1 1/2 Jahren Dienst, den ich noch nicht vollständig beendet habe. Als ich im November nach meinem „Abverdienen“ den Arbeitsmarkt durchstöber habe und mich in diversen Orten beworben habe, stellte aber fest dass ich trotz meiner Führungserfahrung die ich dank der Armee über ein Jahr sammeln konnte nicht „intressant“ genug war. Ausserdem sind die noch knapp 250 zu leistenden Diensttage ebenfalls vielen Arbeitsgeber ein Dorn im Auge. Im der Armee wird immer von den guten Seiten gesprochen. Dies stimmt auch zum Teil. (Erfahrungen, Führungszertigikate usw.) Diese können aber auch nur ausgespielt werden, wenn wird in der Privatwirtschaft auch weiter gefördert werden. Ich finde dieses potential an jungen und gut ausgebilteten Führungskräfte top, aber NUR solang man diese auch weiter fördert und Perspektiven schafft.

Timeline

28.02.22

Anliegen eingereicht.

Anliegen wird von Nationalrat Mike Egger ausgewählt.